Gedanken zu Psalm 121

Gedanken zu Psalm 121

11. Januar 2015
Tobias

Du hörst den An(ge)dacht Podcast mit Gedanken zum Psalm 121

„Ein Wallfahrtslied, gesungen auf dem Weg hinauf nach Jerusalem. Ich richte meinen Blick empor zu den Bergen – woher wird Hilfe für mich kommen? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde geschaffen hat. Er bewahrt deine Füße vor dem Stolpern; er, dein Beschützer, schläft niemals. Ja, der Beschützer Israels schläft und schlummert nicht! Der Herr behütet dich, der Herr spendet dir Schatten und steht dir bei, damit dich am Tag die Sonne nicht sticht und in der Nacht der Mond dir nicht schadet. Der Herr wird dich behüten vor jedem Unheil, er bewahrt dein Leben. Der Herr behütet dich, wenn du gehst und wenn du kommst – jetzt und für alle Zeit.“ (NGÜ)

Die Psalmen sind schon lange eine Fundgrube für mich. Aber dieser 121ste ist meine absolute Nummer 1. Allgemein habe ich entdeckt, dass für mich ein großer Gewinn darin liegt, einzelne Psalmen zu meditieren. Meißt dann, wenn das Leben kompliziert wird, ich nicht weiter weiß, oder durch Schwierigkeiten oder Krisen gehe. Meine Meditation sieht an der Stelle so aus, dass ich mir den betreffenden Psalm laut und betont vorlese.

Das wiederhole ich immer und immer wieder, und auch mit verschiedener Betonung. Zwischendurch bin ich dann aber auch einfach ruhig und denke vor Gott über das gelesene und gehörte nach. Dieser Weg hat mir schon oft geholfen, eine intensive Zeit mit meinem Vater im Himmel – mit Papa zu erleben. …

 

Kommentar verfassen

Ein Podcast-Angebot mit biblischen Impulsen für deinen Alltag. Dich erwarten inspirierende Gedanken aus der Bibel, die zum Mit- und Weiterdenken einladen. An(ge)dacht ist kostenlos und kann hier und auf verschiedenen weiteren Portalen angehört werden.

Infos zum Podcasting

Was ist ein Podcast? Infos zum Podcasting findest du z.B. auf Wikipedia. An(ge)dacht kann mit einem beliebigen Podcast-Client (z.B. iTunes, Juice oder anderen) heruntergeladen und angehört werden.

An(ge)dacht abonnieren
Schlagworte